Der Verein2018-09-24T13:06:04+00:00

DER VEREIN

Als der Geschichtsverein 1970 gegründet wurde, hatte er unter seinem Vorsitzenden Sparkassendirektor Wilhelm Mallock 20 Mitglieder; heute sind es ca. 285 Mitglieder.

Die Ziele des Vereins sind vielfältig:

  • Vorträge die sich mit der heimat- und überregionalen Geschichte beschäftigen, Ausflüge zu historischen Stadtzentren oder geschichtlich bedeutsamen Landschaften, Baulichkeiten, Ortschaften und der Besuch historischer Ausstellungen.
  • Publikationen: vor allem der bisher erschienenen siebzehnbändige Serie „Cis Hilinciweg“, ein Band „Isenbügel“ sowie die Bände „Häuser der Gründerzeit“ und „Heiligenhauser Bilderbogen (2010)“.
  • Pflege der Heiligenhauser Mundart – Heljenser Platt – durch Publikationen, Matineen und Mundartabende.
  • Pflege des Denkmalschutzes und der historischen Abtsküche in Zusammenarbeit mit dem Kulturbüro und der Vereinigung für Verkehr und Heimatpflege VVH.
  • Sammlung von Urkunden, Schriften, Gerätschaften des täglichen Lebens, Werkzeugen und Maschinen.

Ob Sie an einer aktiven Mitarbeit zur Erhaltung unseres historisch gewachsenen Lebensraumes, unserer Sprache oder als Besucher unserer Veranstaltungen interessiert sind, Sie sind uns als Mitglieder oder Gast immer herzlich willkommen.

MITGLIEDSCHAFT

Satzung des Geschichtsvereins Heiligenhaus e.V.
Hier die Satzung als PDF downloaden

Beitrittserklärung für den Geschichtsverein Heiligenhaus e.V.
Hier die Beitrittserklärung als PDF downloaden

VERANSTALTUNGEN DES GESCHICHTSVEREINS

Datum/Zeit

Veranstaltung

22.11.18
19:30

Round-Table-Gespräch „Kriegs- und Nachkriegszeit des 2. Weltkriegs in Heiligenhaus“
Dorfkirche Isenbügel, Heiligenhaus

08.12.18
15:00

Weihnachtsfeier im "Haus der Kirche"
Haus der Kirche, Heiligenhaus

DER VORSTAND

1. Vorsitzender
Reinhard Schulze Neuhoff
Lessingstraße 11
42579 Heiligenhaus
Tel.: 02056 – 961626
Mobil: 0178 – 7961626
Fax: 02056 – 961627
reinhard.schulze-neuhoff@geschichtsverein-heiligenhaus.de

2. Vorsitzende
Gerda Gerull
Nordring 7
42579 Heiligenhaus
Tel.: 02056 – 56566
gerda.gerull@geschichtsverein-heiligenhaus.de

3. Vorstand
Ulrike Kramer
Grünstraße 2
42579 Heiligenhaus
Tel.: 02056 – 921990
Mobil: 0170 – 2943497
ulrike.kramer@geschichtsverein-heiligenhaus.de

Schatzmeister
Heinz-Werner König
Meisenweg 11
42579 Heiligenhaus
Tel.: 02056 – 5235
Mobil: 0172 – 7450100
heinz-werner.koenig@geschichtsverein-heiligenhaus.de

Schriftführerin
Maria Therese Witzke
Bayernstraße 8A
42579 Heiligenhaus
Tel.: 02056 – 5953757
Mobil: 0175 – 1843749
maria-therese.witzke@geschichtsverein-heiligenhaus.de

DER BEIRAT

Roswitha Eikermann
Gerhart-Hauptmann-Straße 44
42579 Heiligenhaus
Tel.: 02056 – 24323
Mobil: 0170 – 4842644
roswitha.eikermann@geschichtsverein-heiligenhaus.de

Dr. Helmut Grau
Friedenstraße 2a
42579 Heiligenhaus
Tel.: 02056 – 9294967

Detlef Gerull
Nordring 7
42579 Heiligenhaus
Tel: 02056 – 56566
d.gerull@geschichtsverein-heiligenhaus.de

Klaus Hohle
In der Lilie 12
42579 Heiligenhaus
Tel.: 02054 – 7964
klaus.hohle@geschichtsverein-heiligenhaus.de

Gisela Kage
Laubecker Straße 18
42579 Heiligenhaus
Tel.: 02056 – 60830
Mobil: 0179 – 2051284
gisela.kage@geschichtsverein-heiligenhaus.de

Adolf-Hermann Mackrodt
Am Schlagbaum 30
40883 Ratingen
Tel.: 02102 – 68654
adolf-hermann.mackrodt@geschichtsverein-heiligenhaus.de

Helga Schulze Neuhoff
Lessingstraße 11
42579 Heiligenhaus
Tel.: 02056 – 961626
Mobil: 0163 – 7961626
helga.schulze-neuhoff@geschichtsverein-heiligenhaus.de

Museumskustos
Reinhard Schneider

Schillerstraße 1a
42579 Heiligenhaus
Tel.: 02056 – 69953
Mobil: 0173 – 2737836
Tel. (Museum): 02056 – 68687
reinhard.schneider@geschichtsverein-heiligenhaus.de

Rolf Watty
Schlehenweg 12
42579 Heiligenhaus
Tel.: 02056 – 6258
rolf.watty@geschichtsverein-heiligenhaus.de

VERÖFFENTLICHUNGEN

Möchten Sie mehr zur Geschichte von Heiligenhaus erfahren? Cis Hilinciweg erscheint regelmäßig im gleichen Layout und kann im Museum erworben werden. Die Ausgaben enthalten „Geschichte, Geschichten und Gedichten aus und über Heiligenhaus“. Die aktuelle Ausgabe Nr. 17 ist für  5,00 € im Museum erhältlich.

Durch Nachdruck aber auch durch Haushaltsauflösungen sind einige Bücher/Hefte von Nr. 1 bis Nr. 16 wieder vorhanden, erhältlich zum Preis von je 2,00 €. Sollten Sie einzelne Ausgaben doppelt besitzen und möchten diese abgeben, so sind wir daran sehr interessiert und freuen uns über eine Nachricht.

Cis Hilinciweg I und II
Sonderausgabe Isenbügel je 6,00 €

Heiligenhaus – Häuser der Gründerzeit
Kein Baustil hat unsere Stadt Heiligenhaus so stark beeinflusst wie der, der eigentlich gar kein Stil ist: Der Baustil der Gründerzeit.
Kein Stil ist so vielseitig und andererseits mit so vielen Schimpfworten bedacht worden wie dieser… Wir haben versucht, uns in Text und mit Hilfe vieler Bildern diesem schwierigen Thema zu nähern.
Restexemplare zum Preis von 10,00 € erhältlich.

Heiligenhauser Bilderbogen
Erhältlich zum Preis von 17,50 € im Museum oder Bestellung per E-Mail bei peter.ihle@geschichtsverein-heiligenhaus.de

Abtskücher Volksschulchronik – „Man sucht die Schule zu morden“
Die Autoren Dr. Helmut Grau und Sven Polkläser, Mitglieder des Geschichtsvereins Heiligenhaus, veröffentlichen in diesem Buch ihre neuesten, sensationellen Forschungsergebnisse zur ehemaligen Lage von „Schloss Hetterscheidt“. Im Rahmen ihrer Recherchen zur Schulchronik Hetterscheidt stießen sie auf weitere neue historische Erkenntnisse. Die umfangreiche Schulchronik der Abtskücher Schule in Hetterscheidt wurde von den Autoren analysiert, sie gibt erstaunliche Einsichten in den Existenzkampf der ehemaligen katholischen Volksschule Hetterscheidt. Verschollene Bestandteile der Schulchronik wurden dank intensiver Suche der Autoren kurz vor Drucklegung dieses Buches aufgefunden.
SCALA-Verlag, 2016
Erhältlich zum Preis von 24,80 € im Museum oder im Buchhandel

Abtskücher Volksschulchronik – „Dem Jubel folgt die Ernüchterung“

Die Auswirkungen des ersten Weltkrieges im Spiegel Heiligenhauser Volksschulchroniken

von Dr. Helmut Grau und Sven Polkläser

Ziel der Autoren, Mitglieder des Heiligenhauser Geschichtsvereins, ist es aufzuzeigen:

  • wie die Stimmungslage in der Heiligenhauser Bevölkerung zu Beginn des Krieges war
  • welchen Einfluss die englische Seeblockade auf Industrie und Landwirtschaft der Gemeinde Heiligenhaus hatte
  • welchen Einschränkungen die Bevölkerung unterworfen war und mit welchen Mitteln man versuchte, diese Engpässe zu beheben.
  • wie die Schulkinder in diese Maßnahmen durch Sammelaktionen und Arbeiten eingebunden wurden
  • wie den heimischen Soldaten an der Front geholfen wurde
  • welche Schicksale einzelne Kämpfer an der Front erlitten haben
  • wie die Stimmungslage gegen Ende des Krieges kippte

SCALA-Verlag
Erhältlich zum Preis von 24,80 € im Museum oder im Buchhandel