Feuerwehrmuseum

Das Museum an der Abtskücher Straße 24 beherbergt auf mehr als 600 Quadratmetern eine Sammlung von unterschiedlichsten Exponaten aus über 100 Jahren Feuerwehrgeschichte. Ein Kernbereich der umfangreichen Sammlung ist die Dokumentation der Löschtechniken. Lederne Helme, Löscheimer, Handdruck- und Motorspritzen, Feuerpatschen und Feuerlöscher, Atemschutz- und Kommunikationsgeräte zeigen die technische Entwicklung von den Anfängen bis zur Gegenwart. Uniformen, Medaillen und Auszeichnungen, Exponate aus der ehemaligen DDR sowie dem benachbarten Ausland komplettieren das Ausstellungsangebot.

In der naheliegenden Museumsscheune dokumentieren zudem zahlreiche, weitgehend funktionsfähige Feuerwehroldtimer sieben Jahrzehnte der Feuerwehrfahrzeugentwicklung.